Stadtsportal.TV Videoproduktion München


Portätvideo Fußball: David Kurz

Porträtvideo von Stadtshow Videoproduktion München über David Kurz

Stadtshow Videoproduktion München hat für das Regionalfernsehen Oberbayern ein Porträtvideo über den Rosenheimer Fußballer David Kurz gedreht. Idee, Konzept, Kamera, Videoschnitt, Redaktion und Sprecher: Armin Bichler.

David Kurz ist 18 Jahre alt. Noch schnürt er seine Fußballschuhe für den Sportbund DJK Rosneheim, wo er für die Bayernliga-Mannschaft als jüngster Spieler bereits 10 Spiele und 2 Tore gemacht hat. Allerdings legte ihn bis vor kurzem eine Knieverletzung lahm, weswegen er erstmal Spielpraxis in der zweiten Mannschaft sammelt. Nach dieser Saison wird David aber weder für die erste noch für die zweite Mannschaft vom Sportbund Rosenheim spielen. Denn er geht in die Vereinigten Staaten zum studieren. Damit geht für ihn ein Traum in Erfüllung.

Porträtvideo David Kurz von Stadtshow Videoproduktion München

Normalerweise kostet ein Studium in den USA ein kleines Vermögen. Doch David hat aufgrund seiner fußballerischen Fähigkeiten ein Voll-Stipendium bekommen. Aus mehrenen interessanten Angeboten hat er sich für die Univeristät von Indianapolis, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Indiana entschieden und darf dort ab Sommer 2014 kostenlos studieren und auf professionellem Niveau in der 2. College Division Fußball spielen. Die Universitäts-Fußballmannschaft von Indianapolis spielt in der 2. College-Liga. Vom Niveau her, in etwas vergleichbar mit der Bayernliga. Allerdings mit wesentlich professionelleren Strukturen und größerem Zuschauerinteresse. Gute europäische Fußballer sind gefragt in den Staaten. David bringt mit seinen fast 1,90 Meter Athletik, Kopfball- und Zweikampfstärke mit. Das weiß auch Sportbund Trainer Werner Wirkner zu schätzen. Der ehemalige Bayernliga-Spieler weiß wie wertvoll David auf und neben dem Platz ist. Das Spiel in Kolbermoor gab der Sportbund trotz 0:3 Führung noch aus der Hand und war am Ende mit einem 3:3 Unentschieden noch gut bedient. Anders lief es für David am vergangenen Wochenende in der ersten Mannschaft. David spielte eine Halbzeit in der Bayernliga. Als er zur Halbzeit beim Spiel in Unterföhring eingewechselt wurde, lag sein Sportbund mit 0:2 zurück. Am Ende gewannen David und co. Noch mit 4:3.

Dem Sportbund wird der talentierte Mittelfeldspieler fehlen. Aber wer weiß, vielleicht kommt er irgendwann als gestandener Profi wieder zurück und kann von vielen Erlebnissen aus seiner US-Zeit berichten und seine Erfahrung weitergeben.

Video-Stream von www.rfo.de - Ladezeit ca. 1 Min.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren